Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

Kinder und Jugendliche in Not

Versorgung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie in der Stadt Ansbach

02.07.24 –

Ansbach/Stadtratsfraktion. Auf die schwierige Versorgungssituation im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie für Kinder und Jugendliche in der Stadt Ansbach wird von verschiedenen Stellen immer wieder hingewiesen. Kinder, Jugendliche und deren Eltern müssen leidvoll erfahren, dass sie viele Monate auf einen Termin warten müssen. Gerade psychische Krankheiten belasten die Familien schwer. Aber die Erkrankung hat nicht nur individuelle Folgen. Sie prägt und belastet auch das Umfeld. Der Versorgungsgrad in unserer Region für Kinder- und Jugendpsychiater und -psychiaterinnen beträgt knapp 46%. Laut einer Statistik des Landesamts für Gesundheit ist das der niedrigste Wert in ganz Bayern. 

Wir als grüne Stadtratsfraktion hatten uns deshalb darum bemüht ein Fachgespräch unter dem Motto "Kinder und Jugendliche in Not" zu veranstalten. Dies hätte ursprünglich am Donnerstag, den 4.Juli in Ansbach stattfinden sollen. Leider mussten wir das Fachgespräch und den Austausch kurzfristig absagen. Was uns sehr enttäuscht. Wir bitten um Verständnis

Uns als Fraktion ist das Thema weiterhin wichtig und wir überlegen wie wir als Fraktion weiter bei dem Thema voran kommen.

---

Wollen sie mit der Stadtratsfraktion in Kontakt treten, dann schreiben sie uns eine E-Mail

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.