Herzlich Willkommen

Petersaurach - Sascha Müller besucht LebensRäume

fast 50 Menschen bei Wohnprojekt

05.05.22 –

Was könnte besser zum europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung passen als ein Besuch beim inklusiven Wohnprojekt LebensRäume Petersaurach? Sascha Müller, Bundestagsabgeordneter aus Schwabach, hätte keinen besseren Zeitpunkt wählen können, um sich bei dem mit viel Herzblut und finanziellem Einsatz von einer Gruppe privater Initiator:innen vorangetriebene Wohnprojekt umzusehen. 

Eingeladen hatte ihn der OV Petersaurach, nachdem Mitglieder des Wohnprojektes die Kreis- und Ortssprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, Adelheid Horneber, um Hilfe gebeten hatten. Denn bei der Suche nach Födergeldern hatte sich herausgestellt, dass die Förderprogramme immer noch auf große Wohnanlagen mit vielen Menschen mit Behinderung zugeschnitten sind. Die vom Wohnprojekt geplante Rolli-WG mit nur zwei Bewohner:innen fiel überall als zu klein durch das Förder-Raster.

Entsprechend herzlich fiel der Empfang für unseren Bundestagsabgeordneten am 05.05.2022 aus. Die Initiator:innen hatten den Ortstermin liebevoll vorbereitet und beleuchteten in ihren Redebeiträgen im wahrsten Sinne des Wortes das Wohnprojekt von allen Seiten. Auch wenn die Bauarbeiten erst ab September 2022 beginnen werden, gaben aufgestellte Banner bereits einen Eindruck von Aufbau und Erscheinungsbild der Anlage. Vom Wohnprojekt berichteten Christa Paternostro, Markus Hübner, Hanni Klein, Andreas de Groot und Eb Schulte über den Werdegang des Projekts: von der ersten Idee barrierefreien Wohnens für Menschen aller Altersstufen mit und ohne Behinderung im Rahmen der dörflichen Gemeinschaft bis hin zu den Anstrengungen der Finanzierung. Dabei stellten sie den Anwesenden auch den Förderverein LebensRaum Petersaurach e.V. vor, den alle Menschen gerne durch Mitgliedschaft oder Spende unterstützen können.

Und es waren viele Leute gekommen: fast 50 Menschen begleiteten den Rundgang um den Bauplatz. Darunter befanden sich Martin Stümpfig (MdL), Herbert Albrecht (Bürgermeister von Petersaurach) Andreas de Groot (Gemeinderat und Beauftragter für Menschen mit Behinderung) sowie Wolfgang Prehl (Gemeinderat).

Am Ende war allen klar: Inklusion bedeutet nicht, nebeneinander, sondern miteinander zu leben. Dafür muss noch viel getan werden. In dieser Hinsicht ist das Projekt LebensRäume ein Leuchtturm für Inklusion im ländlichen Raum. 

Sascha Müller fasste seine Eindrücke in einer Rede am Schluss so zusammen:
"Ich denke als Bürgermeister, aber auch als Einwohner von Petersaurach können Sie stolz sein in einem Ort zu wohnen, in dem solch ein tolles Wohnprojekt entsteht. Da denke ich mir, wenn ich das mitbekomme, hier möchte ich gerne wohnen. Dieses Projekt kann Vorbild für andere sein".

Weitere Informationen gibt es hier:

https://lebensraum-petersaurach.de/das-wohnprojekt

https://mueller-sascha.de/news/besuch-lebensraeume/

 

Müllsammelaktion - ein voller Erfolg

30 Personen von jung bis alt kamen unserem Aufruf zur „Osterputz im Grünen – die Eiersuche der anderen Art“ nach und halfen rund um die Straßen in der Gemeinde Müll einzusammeln.  Tausende von Zigarrettenstummeln, viel Verpackungsmüll von der To-Go-Verpackung bis zur Pfandflasche, aber auch Autoräder, Geschirr, Folien, Schuhe und Elektrogeräte lagen in Wald und Flur herum. Letzten Endes waren es schätzungsweise 5 Kubikmeter Müll (das entspricht einem großen Rollcontainer). Müll, der im gemeindlichen Bauhof dankenswerter Weise abgegeben werden konnte. Wir danken allen Mithelfer:innen und auch der Gemeinde, die im Anschluss an unsere Aktion im Gemeindeblatt dies zum Anlass nahm das Thema „Müllentsorgung in der Natur“ aufzugreifen.

Osterputz im Grünen– die etwas andere Eiersuche

 

Na, auch schon gesehen?

In und um unsere schöne Gemeinde Petersaurach und ihre Teilorte liegt erschreckend viel Müll in der Landschaft. Das schadet Tier und Mensch. Müll auf Feldern mit Futterfrüchten wandert ins Tierfutter und Mikroplastik landet auch in unseren Körpern. Außerdem: schön ist was anderes.

Deshalb führt der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen zusammen mit der Ortsgruppe des Bund Naturschutz e.V unter Unterstützung der Gemeinde Petersaurach eine Müllsammelaktion durch.

Jede:r kann mitmachen!

Ihr wollt mitmachen? Gerne! Jede:r ist herzlich eingeladen. Sendet bitte eine E-Mail mit Namen und  Telefonnummer an folgende Adresse:

gruener.osterputz@gmail.com

Wir melden uns bei Euch mit weiteren Informationen und klären, wo Ihr am besten sammelt und was Ihr an Hilfsmitteln braucht. Bei Bedarf können wir Euch stellen: Müllsäcke und Greifzangen.

Die Müllsammlung ist zeitlich begrenzt: wir sammeln vom 5. bis zum 25. April 2021.

Der Müll kann beim Bauhof (Aicher Weg 50, 91580 Petersaurach) zu den üblichen Öffnungszeiten in den Restmüllbehälter gegeben werden. Die Entsorgung übernimmt die Gemeinde Petersaurach. Wir danken Herrn Bürgermeister Herbert Albrecht und dem Bauhof für diese großzügige Unterstützung.

Über ein abschließendes Beweisfoto würden wir uns freuen. Wir veröffentlichen Eure Ausbeute in verschiedenen Medien (FB, Insta) und informieren die lokale Presse. Nach der Aktion löschen wir Eure persönlichen Daten wieder.

                                      

Bündnis 90/Die Grünen                                             Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Ortsverband Petersaurach                                        Ortsgruppe Petersaurach

 

 

 

Nahverkehrsplan des Landkreises

Andreas de Groot stellte die Anfrage, wie weit sich die Kernfranken Allianz mit dem Thema des neuen Nahverkehrsplanes des Landkreises auseinandersetzt oder beteiligt. Bürgermeister Herbert Albrecht berichtete kurz über den aktuellen Stand. Ein ÖPNV-Workshop der Kernallianz wird stattfinden (sobald es die Corona-Pandemie zulässt) und die Ideen sowie Vorschläge von “Pro Bahn Mittelfranken“ werden aufgenommen. 

Entwicklung eines Energienutzungsplanes

Der Klimaschutzbeauftragte Carsten Aschoff stellte zwei Anträge vor: Zum einen zur Entwicklung eines Energienutzungsplanes für Petersaurach und zum Zweiten einen Antrag auf Erstellung von Bauleitlinien für energieeffizientes, wirtschaftliches und nachhaltiges Bauen. Der Antrag auf Erstellung eines Energienutzungsplanes wurde einstimmig angenommen und der Antrag auf Erstellung der Bauleitlinien wurde zur weiteren Besprechung in den Bauausschuss verwiesen.

OV Wanderung 13.09.2020

Nach der Sommerpause starten wir nun wieder durch:

Eine Wanderung durch unsere Gemeinde wollen wir mit Interessierten am SONNTAG, den 13. SEPTEMBER 2020 unternehmen - natürlich unter Beachtung der Abstandsregeln.
Tragt euch den Termin schon einmal in eure Kalender ein!   Weitere Angaben zum Treffpunkt und der Startzeit werden wir hier veröffentlichen. Falls Kinderwägen oder Rollstühle zum Einsatz kommen, bitten wir um eine kurze Anmeldung, um die Barrierefreiheit gewährleisten zu können, Danke!

nächstes OV-Treffen am 24.09.2020

Die Apfelpresse kommt nach Petersaurach

Wir sagen Danke ...

GRÜNE in Petersaurach

Seit dem 16.05.2019 gibt es in Petersaurach einen grünen Ortsverband. 

Wenn Du/Sie aus der Gemeinde Petersaurach bist und Lust hast Dich für die Umwelt einzusetzen, Klimaschutz für eine der drängensten Herausforderungen erachtest, Gleichberechtigung von Frau und Mann dir wichtig ist oder einfach mithelfen willst deine Gemeinde zu begrünen.

Dann melde dich per E-Mail unter petersaurach@gruene-ansbach.de.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.