S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

     Mitmachen ...  |  vor Ort   |  Weil wir hier leben!  

  • Quelle: T. Nickel
  • Quelle: Eigenes Bild
  • Quelle: Eigenes Bild
  • Quelle: Eigenes Bild
  • Quelle: T. Nickel
  • Quelle: Eigenes Bild
  • Quelle: Eigenes Bild

Zweite Wochenend-Radtour des Team Sonnenblume

Biberttal, Cadolzburg, Aurachtal, Frankenhöhe und Obernzenner See

27. Jun. 2020 –

Ansbach/Ortsverband. Das Team Sonnenblume bietet am Wochenende gemeinsame Radtouren an. Möglichst mehrere Varianten zum gleichen Ziel, meist zu einer Bademöglichkeit.

Diesmal ging es an den Obernzenner See. Bei verhangenem Himmel machten wir uns auf den Weg in Biberttal. Der Radweg hinab führt über Wirtschaftswege, alte Trassenabschnitte und eine alten Bahndamm.
Ab Ammerndorf wurde das besser: Ein Radweg, der als solcher gebaut wurde, gut ausgebaut und ausgeschildert. In Cadolzburg stiegen wir auf den Aussichtsturm und besichtigten den sehr kulinarischen Burggarten.

Aus Ansbacher Sicht kam man sich dann auf der Weiterfahrt über Seukendorf vor wie in einer anderen Welt:
Ein richtig breiter, straßenbegleitender Radweg mit Bordsteinabsenkungen auf der ganzen Breite, grüner Welle mit dem Autoverkehr, Vorfahrt an den Einmündungen und sogar am Kreisverkehr. Beispielhaft!

Wir überquerten  die Zenn, folgten Fembach und Erlach auf die Höhe und wechselten ins Aurachtal. Nach einem Fotostop an der Mühle in Kotzenaurach konnte wir live beobachten, wo das Wasser herkommt und mussten uns kurz unterstellen. Dafür schien dann ab der Aurachquelle die Sonne, und wir fuhren am Rand der Frankenhöhe nach Obernzenn zum Baden.

Danach ein Anstieg entlang der Muna-Siedlung um ins Rezattal zurückzukehren und den Weg zur Rezatquelle zu begutachten. Rezatabwärts gings dann flugs nach Ansbach.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.