Workshop „Female Fake im Internet"

Dienstag, 7. Dezember

25.11.21 –

AK Frauen - Längst nicht alles, was wir über Politiker:innen im Internet lesen, ist wahr. Aber wie erkenne ich diese Fake-News? Welche Strukturen stehen dahinter? Und wie kann ich Abwertung und Falschdarstellung wirkungsvoll entgegentreten?

Einladung des AK Frauen zum

Online-Workshop „Female Fake - Politikerinnen im Internet"

mit Una Titz am Dienstag, 7. Dezember, 19 - 21 Uhr

Anmeldung per E-Mail an ak.frauen@gruene-ansbach.de

Antifeminismus und Rechtsextremismus stehen in enger Wesensverwandtschaft. Dieser Workshop möchte Narrative, Chiffren und Ideologien rechtsalternativer Akteur:innen im Internet analysieren. Er besteht aus einem 45-minütigen Input und einem interaktiven Teil.

Dabei wird der Fokus auf sexistische, misogyne und antifeministische Hassrede gegen grüne Politiker:innen gelegt. Ziel ist es zu zeigen wie solche Attacken online funktionieren, wie man sie definieren kann und welche Strategien der Diskursverschiebung angewendet werden. Letztendlich wird konstatiert dass Misogynie, Sexismus und traditionelle Geschlechterkonstruktionen nicht nur Sache der extremen Rechten sind. Durch die breite gesellschaftliche Akzeptanz von antifeministischen Positionen und Sexismus bieten diese einen idealen Anknüpfungspunkt für die Weitervermittlung an ein bürgerliches Publikum. Dem gilt es durch Monitoring-Arbeit, Aufklärungsarbeit und Gegenrede entgegenzuwirken.

 

Die Referentin Una Titz hat Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Hamburg studiert. Sie war Redaktionsleitung der feministischen NGO Pinkstinks Germany e.V. und konzipierte in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Aufklärungskampagnen gegen Alltagssexismus mit dem Ziel der Steigerung der digitalen Teilhabe.

Seit 2021 arbeitet Una Titz im Projekt „de:hate" der Amadeu Antonio Stiftung als Monitoring-Referentin für Digital. Im Rahmen des de:hate Projektes beschäftigt sie sich mit der systematischen Erfassung von HateSpeech im Netz und ordnet dieses in gesellschaftliche Entwicklungen ein.

 

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.