S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

Unterschreiben! Gegen TTIP, CETA und Interfranken

Ansbach. Infostand zur Interfranken-Petition.

09. Mai. 2015 –

Der Ortsverband "ªAnsbach"¬ veranstaltete am Samstag den 9.5. an der Riviera in Ansbach einen Infostand zu den Themen "ªTTIP"¬, "ª#CETA"¬, & Co und zum Gewerbegebiet "ªInterfranken"¬.

Am Infostand haben die beiden OrtssprecherInnen Eva Schmid und Bernhard Schmid, sowie Richard Illig, Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative STOP TTIP gesammelt. Die Bürgerinitiative richtet sich gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TISA und Co. Erfreulicherweise sind viele BürgerInnen bereits über einige Gefahren die von den Freihandelsabkommen CETA und TTIP für unsere Demokratie ausgehen informiert. Doch das wirkliche Ausmaß der Gefahren kennt niemand. Grund: Aufgrund der Geheimverhandlungen sind alle Detail der verhandelten Verträge unbekannt. Leider!

Es ist deshalb sehr wichtig das wir BürgerInnen uns weiter gegen diese Freihandelsabkommen wehren. Es ist nicht schwer, einfach unterschreiben!

Wer mehr tun will - kann sich gerne bei uns Grünen informieren. Entweder können sie sich an unsere Kreisgeschäftsstelle oder dirket an den Vorstand wenden, am besten per Mail an die Adresse vorstand@remove-this.gruene-ansbach.de

Das zweite, sehr wichtige Thema des Infostandes war die Petition gegen das Gewerbegebiet Interfranken, bzw. gegen die geplante ErschließungsstraßeAN4 Neu. Diese Kreisstraße AN4 Neu will die Mehrheit der Kreistagsmitglieder von CSU und SPD für die Erschliessung des gerichtlich gescheiterten Gewerbegebietes des Zweckverbandes Interfranken bauen. Nach dem der Bebauungsplan von BN und Bürgerforum Wörnitztal gerichtlich erfolgreich beklagt und vom Verwaltungsgericht München für ungültig erklärt worden ist, fordern wir die Kreisräte des Landkreises Ansbach auf die KreisstraßeAN4 Neu entgültig zu begraben. Es geht mindestens um 15 Mio € Staatsgelder. Dieses Geld wollen wir für sinnvollere Dinge ausgeben. Die Neuordnung des Kreisstraßennetz und der Bau der KreisstraßeAN4Neu ist deshalb unnötig. Haben Sie schon unterschrieben? Wenn nicht können Sie hier die Unterschriftenliste herunterladen und anschließend ins Grünen Büro nach Ansbach schicken.

Dateien

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.