S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

     Mitmachen ...  |  vor Ort   |  Weil wir hier leben!  

  • Von Fire Brigade Neder-Betuwe, base Ochten, the Netherlands - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3263914

PFC PFOS

Löschschaum kontaminiert Boden und Grundwasser

10. Feb. 2020 –

Heilsbronn. 38kg PFC in Katterbach im Erdreich. So die Fränkische Landeszeitung.

Klingt nach wenig oder? Aber es handelt sich um die Varianten PFOS ( Perfluoroctansulfonsäure), PFOA ( Perfluoroctansäure) und PFHxS (Perfluorhexansulfonsäure)

  • Damit ist Katterbach und auch Illesheim durch die gefährlichsten Vertreter der Perflourierten-Kohlenwasserstoffe kurz PFC betroffen.
  • PFOA Und PFOS gehören zu den 30 weltweit geächteten, gefährlichen Substanzen
  • Die Menge reicht aus um 58 Milliarden Kubikmeter Oberflächenwasser bis an den Grenzwert von 0,65ng/l zu verseuchen.

Der Zustrom in unser Grundwasser muss auf der Stelle durch geeignete Maßnahmen unterbrochen werden.

  • Abschottung des Kontaminationsherdes durch Spundwände
  • Abpumpen des Grundwassers und reinigen an der Schadstelle
  • Kontaminiertes Erdreich ausbaggern und grundwasserneutral lagern.
  • Wasser des Milmersbach sofort mittels Aktivkohle reinigen um weitere Verseuchung der Rezat zu verhindern.

Weitere Information durch das Bayrische Landesamt für Umwelt:

https://www.lfu.bayern.de/analytik_stoffe/per_polyfluorierte_chemikalien/index.htm

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.