S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

 Mitmachen ...

Kennen Sie schon unseren Newsletter?

Keine Neuigkeiten mehr verpassen! Immer auf dem Laufenden sein.
Hier können Sie sich anmelden

  • Openair-Kino in der Dritten Halbzeit Lichtenau
  • Flyer zum Openair-Kino Lichtenau

Openair-Kino in Lichtenau

Grüne zeigten "Bohemian Rhapsody"

Markt Lichtenau - erstmalig wurde in der Marktgemeinde ein Openair-Kino veranstaltet. Eine Idee der Grünen Basisgruppe Lichtenau / Sachsen, die großen Anklang fand. Die Gäste erlebten einen stimmungsvollen Abend auf der schönen Terrasse mit Außenbar und genossen leckeres Essen sowie Getränke von der jungen Wirtin Anna-Maria.

06. Sep. 2019 –

Der Star des Openair-Kinos am Freitagabend war der Schauspieler Rami Malek, der in seiner preisgekrönten Darstellung von Freddie Mercury in dem biografischen Filmdrama Bohemian Rhapsody aus dem Jahr 2018 das Publikum begeisterte.

Bei der Begrüßung zum Openair-Kino der knapp 100 Zuschauer wies Philipp Schwertner, Mitglied der Grünen in Lichtenau und Sachsen b.A., darauf hin, dass für die Grünen Politik nicht nur die Mitwirkung in Gremien, Räten oder Ausschüssen ist, sondern auch das Leisten eines kulturellen Beitrags zum Gemeinwohl.

Möglich machen solche Veranstaltungen aber nicht nur die engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürger, die ihre Freizeit für die Organisation hergeben, sondern auch lokale Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit ihrer finanziellen Unterstützung dafür sorgen, dass das kulturelle Leben in ihren Gemeinden prosperiert. So dankte Philipp Schwertner den Sponsoren – dem Lichtenauer Gasthaus "Zur Linde", Holzbau Röttenbacher, der Neuen Apotheke, der Gemüsekiste Fischer aus Langenloh und der Haarschneiderei aus Sachsen – für deren Beitrag herzlich. Ein ganz großes Dankeschön ging schließlich noch an die Pächterin der Dritten Halbzeit, Anna-Maria Toska, die sich gemeinsam mit ihrem Team für das Openair-Kino mächtig ins Zeug gelegt hatte.

Für die Zuschauer, die sich trotz der kühlen Abendtemperaturen beim Sportheim des TSV Lichtenau einfanden, hatten die Veranstalter direkt am Fußballplatz eine gemütliche Kinolandschaft mit Liegestühlen, Sofa-Landschaft und stimmungsvoller Tischbeleuchtung aufgebaut. Für die Gäste gab es kostenloses Popcorn sowie ein tolles Angebot an Essen und Getränken von der Dritten Halbzeit.

„Wir fanden die Idee, in Lichtenau ein Openair-Kino zu veranstalten, total super“, so eine Zuschauerin am Ende des Abends. „Mit der richtigen Kleidung wurde es einem auch nicht kalt“, sagte sie, „und mit der Wahl von ‚Bohemian Rhapsody‘ haben die Grünen einen wirklich tollen Film ausgesucht. Es war einfach toll, so etwas bei uns im Ort zu erleben.“ Unter den Klängen der größten Hits von Queen fand der Kinoabend seinen Abschluss.

PS

« Zurück | Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.