S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

Ohne Ehrenamtliche geht nichts!

Asyl- und Flüchtlingspolitik in Stadt und Landkreis Ansbach

04. Feb. 2015 –

Mitglieder des Kreisverbandes trafen sich am 4.2.2015 in der Kreisgeschäftsstelle zum Mega-Thema "Asyl und Flucht". Im Mittelpunkt stand der Erfahrungsaustausch  der Grünen Mitglieder bei ihrer Arbeit mit Asyl- und Fluchtsuchenden Mitmenschen. Mit dem grün internen Erfahrungsaustausch soll ermöglicht werden das die gewonnen Erfahrungen weitergegeben werden und über den Umgang mit den Herausforderungen zu sprechen. Aber es ging auch um die Möglichkeiten die man als KommunalpolitikerIn hat Dinge ins Laufen zu bekommen. 

Wir Grüne stehen für eine echte Willkommenskultur. Wir wünschen uns für die Zukunft, dass alle die sich in der Asylberatung und Betreuung engagieren die Möglichkeit bekommen sich auszutauschen, sich zu vernetzen. Deshalb schlagen wir die Gründung eines regelmäßigen und dauerhafte Einrichtung eines interkulturellen Runden Tisches für Stadt und Landkreis Ansbach vor. Hierbei sollte auch an eine Verbindung der Helferkreisen in den Landkreis Kommunen angedacht werden. Beteiligt werden sollten auch Bürgerinitiativen wie BÜMA und LARA, sämtliche Wohlfahrtsverbände, Ehrenamtliche aus den Kommunen und Vereinen.

Arbeitskreis Asyl und Flucht 

Kategorie: Kreisverband
Thema: Asyl & Flucht

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.