S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

     Mitmachen ...  |  vor Ort   |  Weil wir hier leben!  

  • Quelle: Eigenes Bild
  • Quelle: Eigenes Bild

Obstbäumen mit gelben Bändern dürfen abgeerntet werden

Grüne Jugend markiert am Scheerweiher Bäume für die Stadt Ansbach

30. Okt. 2020 –

Ansbach/Grüne Jugend. Am Wegrand stehen im Herbst oft Obstbäume mit verlockenden Früchten. Aber dürfen die einfach so gepflückt werden?

Die Grüne Jugend Ansbach hat angeregt, ungenutzte Bäume, die sich zum Beispiel auf Flächen der Stadt Ansbach befinden, mit gelben Bändern zu markieren und so zum Ernten freizugeben. Die Idee stieß beim Klimaschutzamt der Stadt Ansbach auf offene Ohren, und in der letzten Oktoberwoche sind drei Mitglieder der Grünen Jugend zur Tat geschritten. Sie markierten Bäume am Scheerweiher mit gut sichtbaren gelben Bändern.

Damit möchte die Gruppe einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Erhaltung der Kulturlandschaft leisten. Denn so steht regionales Obst kostenlos zur Verfügung, statt auf dem Boden zu verrotten.

Auch Privatpersonen können ihre Bäume der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, wenn sie selbst nicht zum Abernten kommen.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.