S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

     Mitmachen ...  |  vor Ort   |  Weil wir hier leben!  

  • Crowdfunding für Ansbach-unverpackt
  • Sarah Robinson bei ihrem Vortrag in Lichtenau

Neuigkeiten zu Ansbach unverpackt - der Nachhaltigkeitsladen

18. Jun. 2020 –

Ansbach - >>EINFACH NACHHALTIG EINKAUFEN. Verzicht auf alles Unnötige: Plastikverpackungen, lange Transportwege, Verschwendung von Ressourcen wie Erdöl und Wasser, Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt. Damit das auch in Ansbach gelingt, soll im Herbst 2020 der Laden "Ansbach unverpackt" eröffnet werden, um die bereits vorhandenen Angebote verfügbar zu machen und neue Entwicklungen in Richtung Nachhaltigkeit anzustoßen.<< (Quelle: https://www.startnext.com/ansbach-unverpackt)

Das Projekt von Sarah Robinson, den ersten “Unverpackt-Laden” in Ansbach zu eröffnen, geht in die nächste Runde. Mit Hilfe der Online-Spenden-Plattform startnext.com werden alle Bürgerinnen und Bürger in und um Ansbach gebeten dem Projekt mit einer Spende den Start ab September 2020 zu erleichtern. 
Hier der Link zur Spendenaktion: https://www.startnext.com/ansbach-unverpackt

Der OV  Lichtenau und Sachsen b.A. gab am 11.10.2019 einen umfassenden Einblick in das Projekt von Sarah und damit ihr die Möglichkeit sich und “Ansbach-unverpackt” vielen Interessierten vorzustellen. 
Wir berichteten: https://www.gruene-ansbach.de/themen/nachricht/ansbach-unverpackt-stellte-sich-vor/

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.