InterFranken

Besuch von Sascha Müller

25.10.22

Kreistagsfraktion.Anfang Oktober besuchte der Bundestagsabgeordnete Sascha Müller unsere Region um sich direkt vor Ort im Gespräch mit interessierten Bürgern, Vertretern der Bürgerinitiative „Wörnitztal mit Zukunft. Allianz für eine lebenswerte Zukunft“ und Grünen Kreistagsmitgliedern ein Bild von dem geplanten Gewerbegebiet InterFranken zu machen.

Nach wie vor gibt es sehr viele Unbekannte. Angefangen mit den enormen Kosten, welche die Verantwortlichen von InterFranken jedoch nicht genau belegen können. 

Geplant sind eine neue Kreisstraße, ein neuer Autobahnanschluss, ein Bahnverladeterminal, ein notwendiger neuer Kreisverkehr. Alles in allem liegt man nach Schätzungen bei ca. 80- 100Mio €. 

Es gibt jedoch keine genauen Pläne – die Internetseite von InterFranken liegt seit Monaten brach. Kommunikation zwischen Verantwortlichen InterFrankens mit Bürgern* innen oder auch Kreistagsabgeordneten findet nicht statt.

Umso mehr verärgert es, dass man nun als neues Lockmittel versucht, das Thema Wasserstoff mit InterFranken zu koppeln. Gerade in der aktuellen Situation, wo Energie sehr sensibel gehandelt wird, verärgert es einmal mehr, dass man Bürger*innen hier auf den Holzweg führt.

Martin Stümpfig, energiepolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, stellte dazu klar, dass die Voraussetzungen in diesem Gebiet einfach nicht gegeben sind. Es gibt weder regenerative Energie noch ausreichend Wasser oder gar eine entsprechende Infrastruktur.

Wir als Grüne befürworten grundsätzlich Bahnanschluss und Wasserstoff – aber diese Themen zu missbrauchen, um ein verstaubtes Projekt wieder glänzen zu lassen, kritisieren wir sehr.  Zumal man hier offensichtlich versucht den Bürger*innen wissentlich zu täuschen.

Sascha Müller wird die gewonnen Erkenntnisse mit nach Berlin nehmen, um seine Fraktionskollegen für dieses Thema zu sensibilisieren. Sollte InterFranken Thema im Bundestag werden iit man hier gewarnt

 

Wir als Grüne Kreistagsfraktion bleiben in jedem Fall an diesem Thema dran - uns ist es ein Anliegen Sie als Bürger*innen hier mit richtigen Informationen zu versorgen. Schließlich geht es hier um die Zukunft unserer Heimat.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.