Informationsfahrt in den Bundestag

12.07.22 –

Berlin. Eine Delegation von 7 Teilnehmer*innen aus Lichtenau und Sachsen folgten der Einladung von MdB Sascha Müller zu einer 3-tägigen Informationsfahrt nach Berlin. Pünktlich ging es mit dem ICE von Nürnberg nach Berlin Hbf und dann direkt zur bedrückenen sehenswerten Ausstellung „Topografie des Terrors“, die die Geschichte des Dritten Reichs thematisiert.  Nach einem kurzen Hotelaufenthalt traf sich die Gruppe am Prenzlauer Berg zum gemeinsamen sri-lankischen Abendessen.

Der nächste Tag begann mit einer Diskussionrunde mit Sascha Müller im Paul-Löbe-Haus. Von Lobbyismus über PV-Förderung bis hin zur Finanzpolitik war alles dabei und es hätte noch viele Fragen mehr gegeben. Der Nachmittag war gefüllt mit sehenswerten Führungen im neuen Humboldt-Forum sowie im Deutschen Dom.

Vor der Rückfahrt am dritten Tag wurde die Hauptstadt mit einer bemerkenswerten Führung im Bus erkundet. Der Guide fesselte die Gäste mit fast schon poetischen Worten über seine Heimatstadt. Nach dem ca. 2-stündigen Trip verlangten viele seine Visitenkarte, um ihn bei einem späteren Berlin-Besuch noch einmal buchen zu können. Abschluss war dann eine Besichtigung im Europa-Haus Unter den Linden. Ein rundum gelungener Aufenthalt mit lohnenswerten Einblicken in das Politikgeschehen.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.