Großdemo in Raitersaich

16.08.21 –

Heilsbronn: Mehr als 700 Teilnehmer bei der perfekt organisierten Veranstaltung auf dem Sportplatz in Raitersaich in Sichtweite des Suchgebietes für das ICE-Instandhaltungswerk. Die beiden Bürgerinitiativen hatten Landkreis übergreifend eingeladen.

Politiker und Verbandsfunktionäre waren eingeladen und nahmen das Angebot zur Besichtigung der betroffenen Flächen an.

Bei den anschließenden Statements waren sich alle Redner*innen einig, dass das Vorhaben abseits der ICE Strecke auf dem flachen Land kein Bestand haben darf.

Barbara Fuchs (MdL) Bündnis 90/Die Grünen und Richard Mergner ( Vorsitzender Bund Naturschutz Bayern) mahnten einen Neubeginn der Planungen mit deutlicher Flächenreduzierung an. Bevorzugt auf bereits vorgeschädigten Flächen beziehungsweise Industriebrachen.

Hier nur zwei Fakten als Auswahl:

  • Seit 2004 hat die Bahn AG 18500 Hektar Fläche verkauft. Dies entspricht mehr als 500 mal der Fläche des geplanten Werkes.
  • Der Abwasseranfall durch die ICE Entsorgung entspricht mehr als einer Kleinstadt mit ca 3000 Einwohnern.

Hier der Link zum direkten Download der DB Information bezüglich aller 9 Standorte inklusive der Kartenausschnitte. DB Info

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.