S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

     Mitmachen ...  |  vor Ort   |  Weil wir hier leben!  

"Gegen das Vergessen!" – Grüne Jugend veröffentlicht Audio-Guide zur NS-Geschichte Dinkelsbühl

09. Nov. 2020 –

Zum 9. November jährte sich die Reichspogromnacht, die den Beginn der systematischen Diskriminierung und Entrechtung der jüdischen Bevölkerung in Deutschland markierte. Auch in Dinkelsbühl kam es zu Ausschreitungen gegen die jüdische Bevölkerung. Über 20 Jüdinnen und Juden aus Dinkelsbühl sind nachweislich in der Shoa ermordet worden, unter anderem in den Lagern Auschwitz und Majdanek. 

Die Verbrechen der Nazis dürfen, gerade im Hinblick auf erneutes Aufflammen von faschistischen und menschenverachtenden Ideologien niemals in Vergessenheit geraten. Die Grüne Jugend Dinkelsbühl, die sich schon seit ihrer Gründung mit Erinnerungskultur befasst und auch erst heute wieder Stolpersteine geputzt und Rosen für die Opfer niedergelegt hat, plante, eine Führung mit dem evangelischen Pfarrer und Kirchenhistoriker Dr. Gerhard Gronauer zu veranstalten, einem Experten für jüdische Geschichte in Franken. 

Aufgrund der erneuten Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie hat die Grüne Jugend diese Veranstaltung allerdings abgesagt und in den digitalen Raum verlagert. Mithilfe eines Audioguides können interessierte Jugendliche und Erwachsene selbstständig die jüdische Geschichte und den Aufstieg der NSDAP in Dinkelsbühl erforschen. 

 

Der etwa einstündige Rundgang erfolgt mithilfe der App „DigiWalk“. Die App ist sowohl im GooglePlayStore als auch im AppleAppStore kostenlos verfügbar. 

Um den Rundgang durchführen zu können, ist es zunächst nötig, die App auf ein internetfähiges Smartphone zu laden. Anschließend kann im Browser des Geräts der Link www.digiwalk.de/app/open?walk=985) eingegeben werden, über den man automatisch zur App weitergeleitet wird. Alternativ kann direkt in der App nach „Walks in der Nähe“ bzw. nach dem Rundgang „Gegen das Vergessen!“ gesucht werden. 

Der Rundgang beginnt an der Schranne und dauert etwa eine Stunde. Gestartet werden kann zu jeder beliebigen Zeit. Benötigt werden ein internetfähiges Smartphone und Kopfhörer.

Bei Fragen oder Problemen und wenn kein eigenes Handy vorhanden ist, können sich Interessierte bei gj.dkb@remove-this.gruene-ansbach.de oder unter der Nummer „0171/9082001“ melden.

 

 

Die Grüne Jugend Dinkelsbühl ist der Meinung, dass es eine wissenschaftliche und unabhängige Aufarbeitung der NS-Zeit in Dinkelsbühl sowie kreative und zeitgemäßere Formen der Erinnerungskultur braucht, die auch weniger geschichtsinteressierte Bürger*innen erreicht. Aus diesem Grund hat der GJ-Stadtrat David Schiepek einen Antrag an den Stadtrat für eine echte wissenschaftliche Aufarbeitung der NS-Diktatur in Dinkelsbühl und für mehr städtisches Engagement für neue, zeitgemäße und kreative Formen der Erinnerungskultur gestellt. Die Grüne Jugend hofft, dass sie mit ihrem Audioguide-Produktion einen Beitrag für neue und kreative Formen der Erinnerungskultur leisten können.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.