S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

  • Feinstaub PM10

Feinstaub zu Sylvester 2019

Bundesweiter Spitzenreiter Fürth

07. Jan. 2019 –

Heilsbronn. Die Feinstaubbelastung in Heilsbronn war sehr hoch. Nur dem stürmischen, regnerischen Wetter war die rasche Abnahme der Belastung zu verdanken.

Hier mal Vergleichswerte mit anderen Städten:

Fürth 915 µg/m³

Berlin 815 µg/m³

Heilsbronn 550 µg/m³*

Nürnberg 445 µg/m³

Ansbach 88 µg/m³ 

Quelle: nordbayern.de; * eigene Messung

Aktuelle Messwerte können über http://deutschland.maps.luftdaten.info abgerufen werden.

Um auf die Messwerte zu gelangen bitte in der Seite auf das Sechseck bei Heilsbronn klicken. Es wird der Wert für den Feinstaub mit 10µm und 2,5µm gemessen und angegeben.

Diagramme erhält man durch anklicken der Sensornummer 11151

Weitere grafische Auswertungen über einen Tag, eine Woche, einen Monat und ein Jahr des Sensors mit Standort

B14 Ausfahrt Heilsbronn-Ost

Die Grenzwerte gemäß Bundes-Immissionsschutzgesetz 2010

10µm(PM10): 50µg/m³ als 24h Durchschnitt an nicht mehr als an 35 Tagen im Jahr und Jahresgrenzwert 40µg/m³

2,5µm(PM2.5): 25µg/m³ Jahresdurchschnitt.

« Zurück | Nachrichten »

Kalender

25. Jan, 19:00 Uhr, Heilsbronn

Vortrag: Wie schaffe ich Platz für...

im Bürgertreff Heilsbronn, Hauptstr.11

26. Jan, 09:30 Uhr, Heilsbronn

Heilsbronn: Infostände Volksbegehren...

und Naturschönheit in Bayern- Rettet die Bienen!

26. Jan, 09:30 Uhr, Heilsbronn

Heilsbronn: Infostände Volksbegehren...

und Naturschönheit in Bayern- Rettet die Bienen!

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen