S

Bündnis 90/Die Grünen

in Stadt und Landkreis Ansbach

     Mitmachen ...  |  vor Ort   |  Weil wir hier leben!  

Feinstaub

Hier irrt die SPD Heilsbronn!

28. Jan. 2020 –

Heilsbronn. Während der Podiumsdiskussion der vier Bürgermeisterkandidaten in der Hohenzollernhalle und vier Tage davor herrschte "Dicke Luft" in Heilsbronn.

Im 24h Mittelwert wurden 50µg pro Kubikmeter überschritten.

Auf die Frage nach einer sinnvollen Baumschutzverordnung in Heilsbronn war die Antwort des SPD Bürgermeisterkandidaten:

....brauchen wir nicht,... wir haben ein gute Luft in Heilsbronn...

Statt Plattheiten gegen eine vernünftige Baumschutzverordnung gebetsmühlenartig herunterzuleiern sollte sich die SPD Heilsbronn besser informieren. Das hat noch keinem geschadet.

Aktuelle Messwerte können über http://deutschland.maps.luftdaten.info abgerufen werden.

Um auf die Messwerte zu gelangen bitte in der Seite auf das Sechseck bei Heilsbronn klicken. Es wird der Wert für den Feinstaub mit 10µm und 2,5µm gemessen und angegeben.

Diagramme erhält man durch anklicken der Sensornummer 11151

Weitere grafische Auswertungen über einen Tag, eine Woche, einen Monat und ein Jahr des Sensors mit Standort

Hier der Link: B14 Ausfahrt Heilsbronn-Ost

Die Grenzwerte gemäß Bundes-Immissionsschutzgesetz 2010

10µm(PM10): 50µg/m³ als 24h Durchschnitt an nicht mehr als an 35 Tagen im Jahr und Jahresgrenzwert 40µg/m³

2,5µm(PM2.5): 25µg/m³ Jahresdurchschnitt.

« Zurück | Organiser: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.