Unser Programm für den Landkreis Ansbach bis 2026

hier das PDF-Dokument zum Herunterladen.


Unser Kreistagsflyer als PDF-Dokument zum Download hier, dort finden Sie unsere wichtigsten Forderungen und Wahlziele, sowie alle Kandidat*innen die wir zur Kommunalwahl aufgestellt hatten und für uns Richtschnur unserer Politik bis 2026 darstellt.

Jetzt für die Zukunft

Unsere Kommunalpolitik blickt nicht nur auf das Hier und Jetzt, sondern ermöglicht eine gute Zukunft für alle. Wir brauchen starke GRÜNE Politiker*innen, die im Bewusstsein unserer globalen Verantwortung lokal gute Entscheidungen auf den Weg bringen. Mit Engagement, Mut und Kreativität stehen wir für eine ökologische, weltoffene und sozial gerechte Politik.

Kreistagsseite


Erhalt der Klinik in Neuendettelsau

Kreistagsfraktion spricht sich für Erhalt aus

21.01.22 –

Kreistagsfraktion. Für den Flächenlandkreis Ansbach ist der Erhalt der Klinik in Neuendettelsau für die medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im östlichen Landkreis wichtig. Für über 40.000 Einwohner, davon viele Senior*Innen und sehr vielen Menschen mit Behinderung ist eine Basisnotfallversorgung vor Ort notwendig. Auch die kardiologische Abteilung braucht es vor Ort, um bei Herzinfarktpatienten schnell handeln zu können.

Im Rahmen der Fraktionssitzung spricht sich die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen für den Erhalt der Klinik in Neuendettelsau aus.

Das jetzige Gesundheitssystem benachteiligt gerade die kleineren Kliniken hier im ländlichen Raum. Die Finanzierungen durch die Kostenträger, die Fallpauschalen, die ständigen Kürzungen der einzelnen Leistungen und die neuen gesetzlichen Bestimmungen z.B. für die Notaufnahmen stellen Kliniken vor enorme Herausforderungen. Damit hat nicht nur das Klinikum in Neuendettelsau zu kämpfen, sondern auch ANregiomed. In Form eines Medizinkonzepts, der die Kliniken in Ansbach, Dinkelsbühl und Rothenburg o.d.T. umfasst, wird auf den Fachkräftemangel in pflegerischen und ärztlichen Bereichen, den geänderten Qualitätsanforderungen und dem Zwang zur Wirtschaftlichkeit reagiert.

Eine Neuausrichtung der Kliniken und Umstrukturierung ist deshalb nichts ungewöhnliches, doch muss sie auch mit Augenmaß durchgeführt werden. Eine Klinik, die medizinisch und technisch auf dem neuesten Stand ist und von der Bevölkerung gut angenommen wird, sollte auf keinen Fall so geschwächt werden, dass sie auf Dauer nicht zu halten ist und geschlossen wird. „Leider wird wieder die Bevölkerung in der Fläche benachteiligt und der Ballungsraum, zu dem Schwabach gehört, gestärkt“, so Gabi Müllender.

Um weiterhin eine gute Grundversorgung hier im ländlichen Raum aufrecht erhalten zu können, braucht es andere politische Rahmenbedingungen. Dazu gehört nicht nur eine bessere Finanzierung der Krankenhäuser, sondern auch mehr Pflegekräfte und Ärzt*innen vor Ort.

„Wie wir uns für den Erhalt der Kliniken in Ansbach, Dinkelsbühl und Rothenburg o.d.T. einsetzten, wollen wir uns für den Fortbestand der Neuendettelsauer Klinik aussprechen“, so die Sprecherin der Fraktion Gabi Schaaf aus Heilsbronn.

Gabi Schaaf
Sprecherin der Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen

 

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.