S

Herbert Sirois

Direktkandidat zur Bundestagswahl 2021

Herzlich willkommen

es freut mich, dass ich Sie auf meiner Homepage begrüßen darf. Möchte mich kurz vorstellen: Ich heiße Herbert Sirois, stamme aus Feuchtwangen und arbeite seit vielen Jahren für den Erhalt des ökologischen Gleichgewichts in meiner mittelfränkischen Heimat. Dafür engagiere ich mich im Bund Naturschutz als stellvertretender Vorsitzender der Kreisgruppe Ansbach, im Bürgerforum „Wörnitztal mit Zukunft“ als Pressesprecher und bei Bündnis 90/Die Grünen als Fraktionsvorsitzender im Kreistag sowie als Direktkandidat für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 241.

Ich habe Geschichte und Politikwissenschaften in den USA, Erlangen und Dresden studiert und arbeite als Dozent an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Trotz unterschiedlicher, zum Teil weit entfernter beruflicher Stationen bin ich meiner ländlichen fränkischen Heimat immer treu geblieben. Meine Familie und ich leben gerne auf dem Land und wir haben bewusst unsere Kinder hier groß gezogen. Entsprechend macht es mich wütend, wie der ländliche Raum immer stärker abgehängt und von einer einfallslosen Politik als Dispositionsmasse für eine flächenvernichtende Strukturentwicklung und eine industrialisierte Landwirtschaft missbraucht wird. Die Menschen und unsere Natur haben eine bessere Politik verdient! Deshalb engagiere ich mich!

Sie entscheiden ..


StraßenbauDinosaurier: Ortsumfahrung Dinkelsbühl

Als langjähriges engagiertes Mitglied im Bund Naturschutz stehe ich voll und ganz hinter den hier vom BUND formulierten Forderungen! Der Wahnsinn im Straßenbau muss endlich gestoppt und mehr Augenmerk auf die Schiene und den ÖPNV gelenkt werden. Freue mich total über die große Schnittmenge in den Zielen des BN und der GRÜNEN!“

Russland - China - USA Quo vadis Europa? Vortrag in Ansbach

Briefwahl Jetzt!


Neues von Herbert


direkter Kontakt

kontakt@remove-this.herbert-sirois.de
Instagram: herbert_sirois


Name: Dr. Herbert Sirois
Alter: 55
Familienstand: verheiratet, zwei erwachsene Söhne
Wohnort: Feuchtwangen
Beruf: Hochschuldozent / Historiker
Ehrenamt: Stellv. Vorsitzender des Bund Naturschutz Ansbach e.V.
weitere Informationen "Persönlich"

Motivation für meine Bewerbung

„Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen ist, auch eingedenk der Verantwortung für die kommenden Generationen, der besonderen Fürsorge jedes einzelnen und der staatlichen Gemeinschaft anvertraut. Tiere werden als Lebewesen und Mitgeschöpfe geachtet und geschützt. Mit Naturgütern ist schonend und sparsam umzugehen…“

  • Wanderung auf den höchsten Berg in Mittelfranken den Hesselberg Foto: Raphael Rother
  • Auf dem Hesselberg Foto: Raphael Rother
  • Besuch in Heilsbronn wo Felder mit Neonikotinoiden behandelt wurden
  • Besuch am geplanten Gewerbegebiet Hergersbach in der Gemeinde Windsbach
  • Fridays-for-Future Aktion in Feuchtwangen gemeinsam mit Martin Stümpfig
  • zu Gast in Neuendettelsau für den Erhalt des DB-Reisezentrum Foto: Dirk Sauer
  • in Heilsbronn im Gespräch zum Thema Stadtentwicklung Foto: Raphael Rother
  • Herrieden bei Stadtspaziergang
  • In Rothenburg vor unserer Klinik im Gespräch mit Edit Hümmer und Anna Stiegele Foto: Ulrich Krauss
  • Im Gespräch mit dem Rothenburger Stadtrat Oliver Körber über Barrierefreiheit
  • Laufend im Gespräch am 17. Juli in Lichtenau
  • Laufend im Gespräch 25. Juli in Herrieden